Besuch vom „Dackl“

Am 20. März hatten wir Besuch von 4 Musikern des WDR Sinfonieorchester. Sie stellten uns das Leben und die Musik von Felix Mendelsson Bartholdy vor. Leider konnte der angekündigte Dackl nicht dabei sein, er wurde aber über eine große Leinwand zugeschaltet und konnte uns zwischen den Musikstücken immer wieder spannende Geschichten über Felix und seine Familie erzählen. Musikalisch ging es mit dem Hochzeitsmarsch los, den einige von uns sogar schon kannten. Die vier Musiker, die auf zwei Violinen, einer Bratsche und einem Cello spielten erklärten uns anschließend, wie ihre Instrumente funktionieren. Auch beantworteten sie viele andere Fragen, die wir ihnen stellten. Ein Highlight war sicherlich das gemeinsame Lied „Hark the herald Angels sing“, das wir im Voraus schon kräftig geübt hatten. Für alle großen und kleinen Fans gab es zum Schluss auch noch Autogramme. Ein Erlebnis, das sicher vielen noch lange in Erinnerung bleiben wird.

  

 

 

zurück